Frühjahrsputz auch für die Zähne!

Es ist ganz normal, dass die Zähne im Lauf der Jahre verfärbt wirken. Dagegen kann aber etwas unternommen werden! Die Werbeinserate sind voll mit Präparaten, die in Drogerien gekauft werden können und die zu einem strahlend weißen Gebiss verhelfen sollen. In der Praxis ist dies leider nicht so einfach, es ist nicht mit einmaligem Putzen mit einer speziellen Zahncreme getan. Der Erfolg stellt sich nicht ein, und Enttäuschung macht sich breit.

Die ideale Variante, um zu einem strahlenden Gebiss zu kommen, ist, sich professioneller Hilfe durch Ihre Zahnarztpraxis zu bedienen. Nach einer Untersuchung stellen wir fest, ob und in welchem Ausmaß eine Aufhellung möglich wäre. Dafür kommt nämlich nicht jeder Zahn infrage, denken wir beispielsweise an intern verdunkelte Zähne oder Zahnkronen. Der nächste Schritt ist dann eine professionelle Zahnreinigung, bei der die oberflächlichen Spuren beseitigt werden. Im letzten Schritt erfolgt dann das Bleichen bis zu mehreren Farbstufen – Sie werden sich beim Blick in den Spiegel nicht mehr wiedererkennen und können lächelnd auf den Frühling warten!