Laserbehandlung

Laserbehandlung – schonend bohren, schneiden und heilen

Ein Laser ist in der Zahnmedizin vorteilhaft und vielseitig einsetzbar. Die Energie des Laserstrahls ruft verschiedene Wirkungen im Gewebe hervor, die vom chirurgischen Schnitt, über „Laserbohren“, bis zur Stimulation der Wundheilung reichen.

Unsere KaVo KEY Laser bieten uns die Möglichkeit, nahezu alle Einsatzfelder eines Lasers in der Zahnmedizin abzudecken.
Das Einsatzgebiet des KEY-Lasers ist vielseitig:

Konservierende Therapie – Kariespräparation

  • Fissurenversiegelung
  • Desensibilisierung von überempfindlichen Zahnhälsen (Dentinversiegelung)

Parodontologie

  • Geschlossene Kürettage mit selektiver Entfernung der subgingivalen Konkremente (Ablagerungen) und Keimreduktion

Endodontologie

  • Sterilisation eines Wurzelkanals
  • Trocknen des Wurzelkanals
  • Vitalamputation

Chirurgie

  • Wurzelspitzenresektion
  • Abtrag flächiger Mundschleimhauterkrankungen
  • Fibromexzision
  • Herpes und Aphten entfernen
  • Implantatfreilegung
  • u.v.m.

Ihre Vorteile

  • Schmerzarme Behandlung
  • Keine bzw. nur geringe Betäubung nötig
  • Keine Bohrgeräusche, keine Vibration
  • Schnelle Wundheilung
  • Keimreduzierende Wirkung
  • Entzündungshemmend

Schmerzarme Behandlung:
Die Pulsdauer des KEY-Lasers ist so kurz, dass die Reaktionsschwelle der Nerven nicht erreicht wird. Auf eine Anästhesie kann deshalb in vielen Fällen verzichtet werden.

Keimtötende Wirkung:
Der KEY-Laser tötet effektiv Keime. Durch die hohe Wasserabsorption dieser Laserwellenlänge wird der Feuchtigkeitsanteil in den Zellen der Keime verdampft.
Die Zellmembran platzt auf und die Keime sterben ab.

Schnellere Wirkung:
Die Eingriffe mit dem Laser sind schonend, berührungs- und narkosefrei. Deswegen kommt es zu einer schnelleren Wundheilung ohne postoperative Beschwerden.

Der Laser – die angenehme Art der Zahnbehandlung,

… denn wir möchten, dass Sie Sich wohl fühlen.